Mozartwoche 2015

Salzburg aktuell Kommentare deaktiviert

Mowo 15_Sujet_AM

Sehr geehrte Damen und Herren,
gerne möchten wir Ihnen wieder zur kommenden Mozartwoche (22. Jänner bis 1. Februar) unsere Programme und Werbemittel zur Bestellung anbieten.

Bitte füllen Sie das Bestellformular auf unserer Homepage aus und schicken es bitte bis spätestens 15. Dezember 2014 an:

STIFTUNG MOZARTEUM SALZBURG
z.Hd. Yvonne Schwarte
Schwarzstraße 26
5020 Salzburg
Tel. 0662 – 889 40 942

oder per Mail an schwarte@mozarteum.at oder per Fax an 0662/8894050.

Alle Drucksorten und Plakate werden kostenlos zur Verfügung gestellt und rechtzeitig angeliefert. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den oben angegebenen Kontakt.

Auf eine erfolgreiche Mozartwoche 2014 freuen sich die
Stiftung Mozarteum Salzburg und die Tourismus Salzburg GmbH

Weiterempfehlen:
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Digg
  • MySpace
  • Reddit
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Print
  • email
  • PDF

10. Brennpunkt eTourism

Allgemein Keine Kommentare »

Fachhochschule Salzburg, Urstein Österreich„Online-Marketing“ – 10. Brennpunkt eTourism

Der Kongress „Brennpunkt eTourism“ (www.brennpunkt2014.com) feiert heuer seinen 10. Geburtstag!

Die technologischen Innovationen unserer Zeit schreiten in einem Tempo voran, so dass man kaum noch Schritt halten kann. Smartphone-Apps, soziale Netzwerke, Internetsuchmaschinen und Blogs liefern durch ständige Innovationen auch im touristischen Umfeld viele Möglich-keiten, Neuland zu entdecken und dieses auch zu nutzen. eTourism beschäftigt sich mit der Anwendung all dieser Informations- und Kommunikationstechnologien – und so auch der 10. Brennpunkt eTourism Kongress 2014. Er findet am 23.10.2014 von 10 bis 17 Uhr an der Fachhochschule Salzburg in Puch/Urstein statt und ist für Einsteiger und erfahrene Touristiker gleichermaßen geeignet.

Vernetzen, dazulernen, austauschen, Wissen teilen – was wir aus dem Internet kennen, wird nun schon zum zehnten Mal an der FH Salzburg ganz reell umgesetzt: 26 heimische und inter-nationale Referenten werden für einen spannenden Kongresstag an der FH Salzburg sorgen. In den Vorträgen können die Teilnehmer aktuelles, hochwertiges Wissen über die wichtigsten Themen des eTourism aufnehmen und viele neue Erkenntnisse und Einsichten gewinnen. Das vermittelte Wissen ist praxisorientiert und wird durch zahlreiche Beispiele veranschaulicht. Darüber hinaus handelt es sich um eine hochrangig besetzte Netzwerkveranstaltung, die Gele-genheit bietet, neue Kontakte für das eigene Business zu knüpfen.

Themenschwerpunkte beim 10. Brennpunkt eTourism Kongress:

•    Kommunikationstechnologien in der Tourismusbranche
•    Herausforderungen des Mobile-Marketings
•    Content-Marketing
•    Online-Reputation-Management
•    Die Macht der Buchungsportale

Der Kongress bietet ab Mittag vier parallele Vortragsreihen mit einer breit gestreuten Themen-vielfalt.
Ziel des Brennpunkt 2014 ist es, den TouristikerInnen aktuelle Themen näherzubringen, um deren Fachwissen auf den neuesten Stand zu bringen sowie eine weitreichende und interdis-ziplinäre Plattform zum Wissenstransfer und Austausch zu bieten. Der 10. Brennpunkt eTou-rism ist eine Veranstaltung der Fachhochschule Salzburg mit den Partnern: Salzburger Nachrichten, Salzburg Research Forschungsgesellschaft, Prodinger GFB Tourismusberatung, TUI Austria, Feratel, Stiegl, SalzburgerLand Tourismus, Wirtschaftskammer Salzburg.

Daten und Fakten:
10. Kongress Brennpunkt eTourism, 23.10.2014
10-17 Uhr, FH Salzburg, 5412 Puch/Urstein
Anmeldung und Detailprogramm unter: www.brennpunkt2014.com

Weiterempfehlen:
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Digg
  • MySpace
  • Reddit
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Print
  • email
  • PDF

eTourism Fitness 2014 –
Kurs 2: Buchungsplattformen

TSG Keine Kommentare »

Man glaube nicht, dass bereits alles über ‚Bewertungsplattformen‘ gesagt wurde und das Thema ‚angestaubt‘ sei. Markus Schauer hat die Kursteilnehmer in seinem letzten eTourism Fitness Kurs “Bewertungsplattformen” auf den aktuellen Wissensstand gebracht, die Gespräche waren intensiv und die Teilnehmer waren begeistert.

„Eigentlich sei ja zu erwarten, dass diese kostenlosen Kurse von der Hotellerie überrannt werden müssten! Herr Schauer, ein profunder Kenner der Thematik, ist ja kein Unbekannter und seine Workshops sind einfach toll!“

Im Zuge von “eTourism Salzburg” lädt die Tourismus Salzburg GmbH zum zweiten Kurs ein.

Thema: “Buchungsplattformen – Die Macht der Buchungsportale”

Vortragender:
Markus Schauer

Kurse und deren Beschreibung:
Buchungsplattformen        23.06.2014    13:00 – 16:00 Uhr

Anmeldung:
FH-Anmeldeseite

Anmeldeschluss:
16.06.2014

Kosten:
Werden von der Tourismus Salzburg GmbH übernommen

Veranstaltungsort:
Salzburg Congress
Doppler Saal (4.OG)
Auerspergstraße 6 / 5020 Salzburg

Eine Qualifizierungsoffensive des Partnernetzwerkes:

Fachhochschule Salzburg

Salzburger Land Tourismus GmbH

Land Salzburg

Wirtschaftskammer Salzburg – Sparte Tourismus

Tourismus Salzburg GmbH

Weiterempfehlen:
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Digg
  • MySpace
  • Reddit
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Print
  • email
  • PDF

Tourismusakademie 20.5.2014

Allgemein, TSG Keine Kommentare »

Direktbuchungen steigern – aber wie?

Unter diesem Motto beleuchten Experten unterschiedliche Online Kanäle und deren Wirkung für erfolgreiches Tourismusmarketing.
– Was bringt Facebook eigentlich?
– Welche Vertriebsportale sind wirklich relevant?
– Wie ist das Online Leseverhalten der Menschen?
– Welche Zahlen sollte ich mir in der Webanalyse wirklich anschauen?

Datum:
20. Mai 2014 | 10:00 – 14:00 Uhr

Ort:
4* Superior Hotel Krallerhof in Leogang

Anmeldung:
Detailprogramm und Anmeldung

Die Tourismusakademie ist eine kostenlose Veranstaltung, zu der Sie von der Wirtschaftskammer Salzburg und der SalzburgerLand Tourismus GmbH herzlichst eingeladen werden.

Über eine zahlreiche Teilnahme freuen sich:
Dr. Reinhold Hauk, WKS Spartengeschäftsführer
Reinhard Lanner, SalzburgerLand Tourismus GmbH
sowie die anwesenden Experten und Expertinnen

Weiterempfehlen:
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Digg
  • MySpace
  • Reddit
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Print
  • email
  • PDF
Design by clemens koeltringer.Original WP Theme & Icons by N.Design Studio
Artikel via RSS Kommentare via RSS Anmelden