Endlich wieder da! Top of Salzburg

Rundschreiben, TSG Keine Kommentare »

Ende April wird der beliebte “Top of Salzburg”-Folder wieder in den Sprachen deutsch und englisch erscheinen.
Highlights dieser Ausgabe: Domquartier, Festspiele, Advent, Tradition & Moderne, Shopping und Grünes Salzburg.
Interessierte Betriebe können den Folder gerne auflegen: Kontakt: Roland Plötzeneder, Tel. 88 9 87-430.

 

Top of Salzburg

 

Weiterempfehlen:
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Digg
  • MySpace
  • Reddit
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Print
  • email
  • PDF

Für Schnellentschlossene: Ausschreibung Workshop Espana visita Austria 2014

Allgemein, Aus den Märkten, Rundschreiben, TSG Keine Kommentare »

Ausschreibung Workshop España visita Austria 2014

 

Liebe Touristiker, liebe Kollegen aus der Tourismus Branche,

Die ÖW Spanien organisiert jedes Jahr einen Workshop für Reiseveranstalter und Reisebüros.
Alle geraden Jahre findet Workshop seit 4 Jahren in Österreich statt. 2013 hat der klassische Reisebüroworkshop im März in Barcelona und Madrid stattgefunden.
2014 findet der Workshop in Wien und Graz statt. Die Reise mit Reiseveranstaltern und Reisebüros nach Österreich hat den Zweck das Produkt “Österreich” in situ besser zu erfahren und kennen zu lernen.
Vom 2.-7.6. findet “España visita Austria” in Graz und Wien statt. Wir werden 14 Einkäufer aus Madrid und 14 aus Barcelona bzw. Restspanien in Kooperation mit airberlin/Niki dazu einladen.

Ab Ende März gibt es eine neue tägliche Direktverbindung von Madrid nach Wien mit airberlin/Niki; Airberlin/Niki fliegt von mehreren Städten Spaniens entweder direkt oder über Palma nach Wien, Graz, Salzburg und Linz.
España visita Austria bietet eine perfekte Möglichkeit, um sich auf bilateraler Ebene auszutauschen, neue Kontakte zu knüpfen und Networking zu betreiben.

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie als Aussteller in Graz oder Wien begrüssen dürfen. Wir haben noch Tische in Wien und vor allem in Graz frei.
Anmeldeschluss war zwar der 30.3.2014, aber es gibt noch Restplätze
Anbei die Ausschreibung und freuen uns sehr auf Ihre Rückmeldung, bzw. Anmeldung.

 

Weiterempfehlen:
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Digg
  • MySpace
  • Reddit
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Print
  • email
  • PDF

„DomQuartier Salzburg“ – historischer Museumsrundgang wird eröffnet

Rundschreiben, Salzburg aktuell Keine Kommentare »
DomQuartier

DomQuartier

 

 

 

 

 

 

 

 

Ab 17. Mai kann man nach 200 Jahren in Salzburg erstmals auf den Spuren der Fürsterzbischöfe wandeln!

Mit dem DomQuartier setzt Salzburg ein neues kulturelles Highlight im Herzen der Stadt: Das ehemalige Zentrum fürsterzbischöflicher Macht, der Komplex aus Residenz und Dom, ergänzt um das Benediktinerkloster St. Peter, wird erstmals der Öffentlichkeit als Rundgang erlebbar gemacht. 2000 Exponate laden auf 15 000 Quadratmetern dazu ein, auf den Spuren der Fürsterzbischöfe zu wandeln.

Ein Rundgang – ein Ticket – ein Erlebnis
Der in Europa einzigartige Rundgang führt die Besucher von den Prunkräumen der Residenz und der Residenzgalerie in den Dom, in dessen Oratorien Sonderausstellungen und die Schätze des Dommuseums zu sehen sind. Weiter geht es über die Kunst- und Wunderkammer in die „Lange Galerie“ und das neue Museum der Erzabtei St. Peter. Die Zeitreise endet im Carabinieri-Saal der Residenz. Ein Rundgang in der „oberen Etage“ – mit einer einzigen Eintrittskarte!
• Öffnungszeiten ab 17. Mai 2014:

Täglich, außer Dienstag, von 10–17 Uhr geöffnet
Im Juli und August täglich geöffnet

• Eintrittspreise

Eintritt (inkl. Audioguide) Vollbetrieb  Teilbetrieb

Erwachsene                          €  12,00          10,00
Kinder                                    €   5,00            4,00
Ermäßigt                               € 10,00            8,00
Familie                                  € 27,00          22,00
Schüler in der Gruppe ohne Führung   € 2,50
Kinderprogramm:

Im neuen DomQuartier Salzburg werden für zwei Altersgruppen spezielle Kinderprogrammpunkte angeboten:

„Spurensuche im DomQuartier“
Für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren (Dauer: 2 Stunden)
Im Begleitbuch führt der Hofzwerg Franz von Meichelböck spielerisch durch die Räumlichkeiten. Es gilt verschiedene Aufgaben zu erfüllen. Die Kinder begeben sich auf die Suche nach dem Erzbischof, üben das damals übliche Begrüßungszeremoniell, erfahren mehr über die streng geregelte Hofhaltung, den Glauben und den Prunk. Außerdem begeben sie sich auf die Suche nach dem  passenden Schloss für einen verlorenen Schlüssel.

„Die 4 vom DomQuartier“
Für Kinder zwischen 11 und 18 Jahren (Dauer: 2 Stunden)
Die SchülerInnen erhalten bei dem Museums-Rundgang einen Einblick in die Baugeschichte des DomQuartiers, das Leben der Fürsterzbischöfe und deren Machtposition. Bei einem Rundgangs-Quiz oder dem Material-Quiz in der Kunst- und Wunderkammer erarbeiten sich die Kinder weiteres Wissen über die barocken Bauwerke.

Weitere Informationen:

www.salzburg.info/domquartier

 

 

Weiterempfehlen:
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Digg
  • MySpace
  • Reddit
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Print
  • email
  • PDF

Sound of Salzburg: Tradition mit neuem Gesicht

Allgemein, Rundschreiben, Salzburg aktuell Keine Kommentare »

Sound of Salzburg Dinner Show_Performance

 

 

 

 

 

Seit 1991 wird die Sound of Salzburg Dinner Show ohne Unterbrechung im Herzen der Landeshauptstadt veranstaltet. Gäste aus aller Welt lauschen zwischen Mai und Oktober täglich den Klängen der “Sound of Music”-Singers, die Live auf der Bühne Stücke aus dem berühmten Sound of Music Film sowie Werke von W. A. Mozart zum Besten geben.

Neben der künstlerischen Performance erwartet die Besucher der Show außerdem ein traditionelles, österreichisches Menü, das optional gebucht werden kann.

Ab 2014 wird das Dinner-Konzert in den K+K Restaurants am Waagplatz aufgeführt.

 

nähere Informationen erhalten sie unter:
info: www.soundofsalzburg.info
tickets: office@soundofsalzburg.info

Natürlich kann man die Tickets auch telefonisch bestellen. Die Hotlines hierfür sind:
8:00 Uhr – 18:00 Uhr: +43 662 23105800
18:00 Uhr – 8:00 Uhr: +43 699 10248666

Weiterempfehlen:
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • MisterWong
  • Digg
  • MySpace
  • Reddit
  • Google Bookmarks
  • del.icio.us
  • Print
  • email
  • PDF
Design by clemens koeltringer.Original WP Theme & Icons by N.Design Studio
Artikel via RSS Kommentare via RSS Anmelden